Das WAZ-Mobil am Kuhlenkamp

kuhlenkamp

Mindestens 500 betroffene Bürger trafen sich zum von Thomas Schmitt und Michael Weeke moderierten Gespräch mit dem Stadtdirektor Michael Townsend, Sozialdezernentin Britta Anger, Bezirksbürgermeister Marc Gräf sowie leitenden Verwaltungsmitarbeitern aus Tiefbauamt, Bauordnungsamt und Liegenschaftsamt. Politik aus Rat und Bezirk war ebenso vor Ort.

[Hier finden Sie den Artikel der WAZ zu diesem Thema]

Letztendlich stellte sich heraus, dass alternative Standorte zur Aufstellung von Containern ...

Haushaltsrede 2016 von Jens Lücking

jensluecking

Zum Start des neuen politischen Jahres in Bochum gab es zur ersten Sitzung des Rates am 27.01.2016 wieder die Haushaltsreden der verschiedenen politischen Mandatsträger. Die Rede von Jens Lücking, ratsmitglied der Freien Bürger können Sie HIER als PDF einsehen.

Umweltzerstörung unter dem Deckmantel der Flüchtlingshilfe

kuhlenkapm-bochum01

Was derzeit Am Kuhlenkamp in Weitmar geschieht, erschreckt nicht nur die Anwohner, sondern alle, die sich diesen Ort mal selbst angesehen haben. Eine viel genutzte Grünfläche, ein Naherholungsgebiet mit ökologischem Wert für das Mikroklima, als Frischluftschneise und Ausweichfläche für Starkregen, Wander- und Fahrradweg ins Weitmarer Holz, wird abgeholzt. Der Marbach, der unter der Fläche herfließt, wird nicht renaturiert, sondern verrohrt, was selbst vom Vorsitzenden der Emschergenossen...

Kuhlenkamp, Weitmar UPDATE

So sieht es bei leichtem Nieselregen aus…

12523189_939315289495780_1250621580715408445_n 10599160_939315379495771_595726195581823376_n 946120_939315409495768_5227977361806347285_n

Hier finden Sie unserer aktuelle Pressemitteilungen zum Thema als PDF Datei:
08.01.2016 – Oberbürgermeister lässt Worten keine Taten folgen

2016 Wir kümmern uns – Kuhlenkamp, Weitmar

Das politische 2016 hat begonnen und wird sicherlich interessant und mit manch harten Auseinandersetzungen verbunden sein.
Wir kümmern uns, sagen Sie uns, wo Sie der Schuh drückt.

Aktuell wird Am Kuhlenkamp in Bochum-Weitmar mit der Errichtung eines Containerdorfes für Flüchtlinge auf einem Untergrund begonnen, der als Überflutungsfläche gekennzeichnet und daher völlig ungeeignet ist...

Wildes Plakatieren in Bochum

plakatieren

Nach einigen Anfragen von Bochumer Bürgern haben die Freien Bürger eine Anfrage an die Verwaltung gestellt. Wir wollten dabei wissen, was illegales Plakatieren in Bochum an Bussgeld, Zwangsentsorgung und Abnahme (Reinigung) kostet. An einem konkreten Beispiel kam man insgesamt bei 150 Plakaten auf ca. 2.800,- Euro Kosten (bei maximal eingerechnetem Bußgeld). Legal darf man bei Stroer, dem einzigen Anbieter in Bochum, für diese Anzahl von Plakaten 4.800,- Euro (bei 4 Wochen „Hängezeit“) bezahlen...

Rückbau der Königsallee?

jens_luecking

Rückbau der Königsallee auf eine Fahrspur je Richtung?
Heute morgen hatte man schon mal einen kleinen Vorgeschmack. In Höhe der Wasserstraße gab es einen kleinen Unfall, so dass nur eine Fahrspur zur Verfügung stand. Der Rückstau ging bis nach Stiepel, an der Einmündung Markstraße kam jeweils nur ein Auto auf die Königsallee. Fazit: Totales Verkehrschaos und lange Wartezeiten, viel Zuspätkommen…

Und dies wollen wir jetzt allen Ernstes planvoll umsetzen? Ohne die Freien Bürger...

„Ruhrstadion !!!“ (zum Artikel der WAZ vom 20.10.)

ruhrstadion

Die WAZ titelt in der heutigen Ausgabe „VfL Bochum sucht neuen Namensgeber fürs Stadion“ – die Antwort der Freien Bürger war schon vor längerer Zeit klar: Ruhrstadion!!!

Nun wird es konkret mit der Suche nach einem neuen Sponsor für die Namensrechte an unserem Stadion. „Westline“ hatte dazu bereits am 17. August 2015 einen Bericht verfasst und heute schreibt die WAZ über dieses Thema.

Schon vor Monaten hatten die Freien Bürger vorgeschlagen, dass sich eine Investorengruppe von heimatverbu...

T. Kambouri´s Buch – unfassbare Reaktion der Linken

Das Buch von Tania Kambouri und die unfassbare Reaktion der Linken darauf
Tania Kambouri, eine griechischstämmige Polizistin aus Bochum hat ein Buch über ihre Erfahrungen im Einsatz der Polizei geschrieben und sich über mangelnden Respekt gegenüber den Polizeibeamten beschwert.
Die Linken in Bochum werfen ihr aufgrund ihrer Aussagen rassistische Gesinnung vor und verunglimpfen sie als moralische Verfassungsfeindin.
Eine Organisation wie die Linke, die ohnehin ein sehr gespaltenes Verhältnis ...

Wir kümmern uns (2) – Gesundheitsrisiko Kuhlenkamp

jens_luecking

Noch einmal geht es um den geplanten Containerstandort auf dem ehemaligen Sportplatz am Kuhlenkamp in Weitmar. Viele Menschen haben mittlerweile besorgt gefragt, wo sie denn in Zukunft Fußball, Federball, Boule und ähnliches spielen sollen. Gegenüber auf der anderen Seite des Kuhlenkamps ist das Gelände eines ehemaligen Marmor- und Granitbetriebes mit großer Halle und befestigten Außenflächen. Nach Aufgabe des Betriebes wird eine neue Nutzung gesucht...